Currently browsing

Page 3

Abschied Carretera

Zurück in Argentinien

In Puyuhuapi ging es uns sehr gut, wir haben den Komfort genossen und unseren Aufenthalt verlängert, bis die Sonne uns wieder auf …

Marmorhöhlen

Kater, Schotter, Klettern, Marmor

Nachdem wir unser erstes südamerikanisches Dorffest in Puerto Bertrand erlebt hatten war uns nicht übermäßig sportlich zu Mute. Trotzdem waren wir morgens …

Nudeln am Straßenrand

Spätsommer im Bezirk Aysen

Wirklich, ich möchte nicht schon wieder schreiben, dass die Landschaft so wunderschön ist dass ich sie kaum beschreiben kann. Der Rio Baker ist …

Landschaft

Endlich auf der Carretera Austral

Seit wir in Villa O’Higgins waren hat sich einiges geändert. War die Landschaft zuvor unglaublich schön, so ist sie hier atemberaubend.   …

Ein besonderer Grenzübergang

Auf der Straße haben wir schon viele Geschichten über diese Etappe gehört. Die Meinungen der uns entgegenkommenden Radfahrer gingen von “fürchterlich anstrengend …

zelten auf der Grenze

Das vorerst letzte Stück Pampa

Wir kennen die Pampa. Wir mögen die Pampa. Wir haben etwa 1500 Kilometer Pampa genossen und sind jetzt ausgepampat. Jeden Tag kommen …

Genussradeln in die Berge und Gletscher

Nach einem überraschend wenig windigen Genussradeltag kamen wir nach Cerro Castillo (Schlossberg- das muss ironisch gemeint sein). In Cerro Castillo gibt es …

Die Auto-Stopp-Etappe

Wir waren richtige Touristen in Punta Arenas. Mit der Karte in der Hand brausten wir durch die Sehenswürdigkeiten. Das war schön, wir …

Pause in Punta Arenas

Wir haben viel über Feuerland gehört und können bestätigen: Ja, es ist wild. Ja, es ist einsam. Ja, die Leute sind großartig. …

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: